Ina von Löbbecke

Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt in der Behandlung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen mit den unterschiedlichsten Krankheitsbildern.

 

Dies findet vor allem in den Räumen der Praxis und des Haus Mognons statt, aber auch im Rahmen der Kooperation in integrativen Kindergarten.

 

Neben der  Ausbildung zur Bobath-Therapeutin für Kinder ud Erwachsenen habe ich mich zusätzlich in folgenden Bereichen fortgebildet:

  • Castillo Morales®-Therapeutin

  • Behandlung von Kindern nach Frühgeburt

  • Beratung in der Versorgung mit unterschiedlichen Hilfsmitteln

  • Akupressur

  • Kinesio-Tape

 

Des Weiteren ergänze ich meine Arbeit mit Techniken aus PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation), Kinderrückenschule und manuellen Ansätzen, sowie natürlich auf den Kentnissen der allgemeinen Krankengymnastik.

 

Die meisten Krankheitsbilder bei den Kleinen sind oft sehr umfassend. Als Bobath- und Castillo Morales® -Therapeutin gestalte ich meine Behandlungen unter Berücksichtigung der individuellen Situation der Kinder (eigene Fähigkeiten des Patienten, Situation der Familie…) und durch die enge Zusammenarbeit im interdisziplinärem Team (behandelnden Ärzte, Frühförderstellen, Ergotherapeuten, Logopäden, Erzieher, Krankenschwestern u.a.).

 

Bisher habe ich an folgenden Bereichen in Hamburg gearbeitet:

 

  • 2008-2015 Mitinhaberin des dreipunkt Therapiezentrums, Umsetzung und Leitung der Physiotherapie dort (Therapieschwerpunkte waren dort die Behandlungen von Kindern und die Therapie von Erwachsenen mit neurologischen Erkrankungen )
  • in zwei Physiotherapiepraxen in Hamburg

  • innerhalb integrativer Kindergärten in Hamburg Boberg, Rothenburgsort und Hamburg- Neustadt

  • in einer Tagesstätte von Leben mit Behinderung für Erwachsene

 

Gleich nach der Ausbildung hat es mich nach Hamburg gezogen.